Klaus Heitz

Klaus Heitz

Klaus Heitz ist seit 20 Jahren mit der Harfe vertraut, studierte u.a. bei Uschi Laar, wurde von ihr ausgebildet in „Harfe und Heilung“. Musik, Schamanismus und Yoga sind die drei wichtigen Themen für Klaus. In der Yogastadt Bad Meinberg findet er viele gleichgesinnte Musiker, mit denen er in vielfältigen künstlerischen Projekten und Konzerten zusammen trifft und auch als sehr guter Gitarrist seine musikalische Leidenschaft einbringen kann.

Neben der naturwissenschaftlichen Perspektive, der er sich vor allem während seines Chemiestudiums widmete, haben ihn alternative Zugangsweisen zum Verständnis der Welt fasziniert: Schamanismus als ursprüngliche Naturreligion bildet einen wichtigen Rahmen für sein musikalisches Schaffen. Gerade die Harfe kann die Zuhörer darin unterstützen, in andere Bewusstseinsebenen zu gelangen.

Snow Prelude No.15 von Ludovico Einaudi, einem italienischen Pianisten und Komponisten der Gegenwart, ist ein sehr ruhiges Stück. Die meditative Musik Einaudis wirkt auf den Zuhörer entspannend und führt die Seele auf eine Reise. Klaus Heitz hat dieses Pianostück für die Harfe arrangiert.

www.yoga-harfe-heilung.de